Direkt zum Inhalt

Personal Notes CRM 3.5.4

Tab navigation

Personal Notes CRM stellt eine umfassende Lösung für die Verwaltung von Personen, Firmen, Terminen und Aufträgen dar. Die Lösung ermöglicht die Integration aller Daten sowie des gesamten Schriftverkehrs in einer Datenbank. Dabei werden die Informationen - etwa Kundendaten, Aufträge oder geplante und durchgeführte Aktionen übersichtlich gemäß der internen Beziehungen der Daten gruppiert. Eine bislang einzigartige Realisierung von Beziehungen ("Relationen") unter Lotus Notes erhöht die Übersichtlichkeit des Datenbestandes und verhindert redundante Einträge. Personal Notes ist jedoch kein geschlossenes System: Serienbrief- und Auswertungsfunktionen transportieren die Daten nach aussen, ebenso können eingehende eMails in das System integriert werden. Eine Vielzahl von vorkategorisierten Ansichten von Personal Notes ermöglicht das schnelle Auffinden von Daten nach ausgewählten Kriterien. Neben der Verwaltung von Stammdaten (Firmen- und mit ihnen verknüpfbare Personendaten) zeichnet P-Notes vor allem aus, dass Aktionen und Aufträge definiert, bearbeitet und schließlich ausgewertet bzw. evaluiert werden können. Durch die Nutzung von IBM XPages ist die Verwendung auf mobilen Geräten möglich wobei Gerätefunktionen wie beispielsweise Anrufe, SMS/Email oder Routenplanung verknüpft sind. Somit können Anwender auf ihrem Smartphone oder Tablet ihre Kundendaten sowie Aufträge und Aktionen mobil verwalten.

Geschäftsinformationen

Alle anzeigen   |   Alle ausblenden


  • + Funktionale Details

    P-Notes CRM deckt alle notwendigen Funktionalitäten eines CRM-Tools, wie die Verwaltung und Verknüpfung von Personen- und Unternehmensdaten oder die Planung und das Monitoring von Aktivitäten, ab. Darüber hinaus ermöglicht P-Notes CRM verteiltes Arbeiten - in unterschiedlichen Standorten oder auch über mobile Endgeräte. Datenimport und Datenexport ist über Schnittstellen problemlos möglich. P-Notes CRM ermöglicht es, die unterschiedlichen Informationen miteinander in Beziehung zu setzen. Das System unterstützt darüber hinaus Workflows. Umfangreiche Such- und Kategorisierungsmöglichkeiten erleichtern das Auffinden von Informationen, vor allem aber die Auswertung aller Aktionen.

  • + Geschäftsproblem

    Kunden können intensiver, pünktlicher und spezifischer betreut werden. Sie können gemäß ihren Bedürfnissen informiert und kontaktiert werden. Die Steuerung von Vertriebsaktivitäten während einer Kampagne wird möglich, sogar unterwegs. Ohne ein entsprechendes System liegen Auswertungen erst nach Abschluss vor. Auch damit steigt die Effizienz.

  • + Geschäftschancen

    Kunden erwarten individuelle Betreuung, persönliche Ansprache und Beratung. Die Kundenorientierung rückt in den Vordergrund - CRM Systeme ermöglichen erst diese Entwicklung. P-Notes CRM erlaubt die standortübergreifende Zusammenarbeit in der Planung und Durchführung von Aktivitäten zur Kundenbetreuung, es unterstützt darüber hinaus die individuelle Betreuung von Kunden. Kampagnen und Schwerpunktaktionen werden unterstützt, alle Informationen bleiben in einer Datenbank. Dem Management stehen zahlreiche Auswertungsmöglichkeiten zur Verfügung: damit wird die Kundenbetreuung flexibler. Unternehmen mit mehreren Standorten und informations- und beratungsintensiven Produkten bzw. Dienstleistungen können ihre Aktivitäten effizienter und professioneller gestalten durch den Einsatz von P-Notes CRM. Durch die Verfügbarkeit auf Smartphones und Tablet kann von überall aus bequem auf die Kundendaten zugegriffen werden.

  • + ROI (Return on Investment)

    P-Notes CRM spart den KundenbetreuerInnen Zeit: alle relevanten Informationen stehen sofort zur Verfügung - auch mobil. Doch dieser Effekt ist vergleichsweise gering: die individuelle Kundenbetreuung auf der Basis unternehmensweiter einheitlicher Informationen ist ein wettbewerbsrelevanter Faktor. Hier liegt im Wesentlichen der ROI von Personal Notes CRM.

  • + Wettbewerbsvorteile

    Kundenbetreuerinnen und –betreuer verfügen mit P-Notes CRM über eine einzige zentrale Datenquelle für alle kundenrelevanten Informationen. Mit Personal Notes CRM verwalten sie ihre Termine, das System erinnert sie aktiv an notwendige Kundenkontakte. Die Mitarbeiter werden entlastet, sie können, sich auf die nächsten Kontakte noch besser vorbereiten. P-Notes CRM unterstützt darüber hinaus die Zusammenarbeit zwischen den Kundenbetreuerinnen, auch an unterschiedlichen Standorten oder mobil. Marketing und Vertrieb greifen auf die gleichen Informationen zu, unterstützen sich damit gegenseitig. Alle haben ein Werkzeug an der Hand, mit dem sie Kundeninformationen strukturiert verfügbar halten können. Egal ob auf PC, Tablet oder Smartphone.

  • + Branchen

    Bankwesen
    IT-Services
    Staatliche Behörden, Bundesweit
    Staatliche Behörden, Bundesweit/Regional/Kommunal
    Versicherungswesen

  • + Lösungsbereiche

    Branchenübergreifend
       Customer Relationship Management
          Effizienz von Services im Außendienst
          Marketing- und kundenspezifische Informationen
          Andere
          Produktivität von Vertriebsprozessen
    Finanzservices/Bankwesen
       Kundeninformationen
       Marketinginformationen und -analysen

  • + Unternehmensgröße

    Sehr kleines Unternehmen (weniger als 50 Mitarbeiter)
    Kleines Unternehmen (50 bis 99 Mitarbeiter)
    Mittelgroßes Unternehmen (100 bis 499 Mitarbeiter)
    Mittelständisches Unternehmen (500 bis 1.000 Mitarbeiter)
    Großunternehmen (mehr als 1.000 Mitarbeiter)

  • + Unterstützte Sprachen

    Deutsch
    Englisch

  • + Für den Vertrieb vorgesehene Länder/Regionen

    Albanien , Andorra , Armenien , Belgien , Bosnien-Herzegowina , Bulgarien , Kroatien , Dänemark , Deutschland , Estland , Finnland , Frankreich , Georgien , Gibraltar , Griechenland , Großbritannien , Vatikanstadt , Irland , Island , Italien , Lettland , Liechtenstein , Litauen , Luxemburg , Makedonien , Malta , Moldawien , Monaco , Niederlande , Färöer-Inseln , Norwegen , Österreich , Polen , Portugal , Rumänien , Russland , San Marino , Schweden , Schweiz , Slowakei , Slowenien , Spanien , Tschechische Republik , Türkei , Ukraine , Ungarn , Zypern

Technische Informationen

Alle anzeigen   |   Alle ausblenden


  • + Hardware/Betriebssystemplattformen

    AIX 5.2
       IBM System Cluster 1600
       Thin Clients (alle Marken)
       Andere Server anderer Anbieter
       IBM BladeCenter JSxx (mit POWER-Prozessor)
       IBM Systems: IntelliStation Pro
       IBM IntelliStation POWER (mit POWER-Prozessor)
       IBM Systems: System p
       IBM Systems: System i
       IBM Systems: Power
    AIX 5.3
       IBM System Cluster 1600
       IBM BladeCenter JSxx (mit POWER-Prozessor)
       IBM Systems: IntelliStation Pro
       IBM IntelliStation POWER (mit POWER-Prozessor)
       IBM Systems: System p
       IBM Systems: System i
       IBM Systems: Power
    HP-UX
       Thin Clients (alle Marken)
       Hewlett-Packard-Server (einschließlich Compaq)
    Other Linux family
       Cluster 1350
       IBM System Cluster 1600
       AnyPlace Kiosk
       Desktopsysteme und Notebooks (alle Marken, einschließlich ThinkPads/ThinkCentre-PCs von Lenovo)
       SureOne POS System
       IBM SurePOS 4694
       SureOne 4614
       SurePOS 300 Series
       SurePOS 500/600 Series
       SurePOS 700 Series
       Thin Clients (alle Marken)
       Hewlett-Packard-Server (einschließlich Compaq)
       Andere Server anderer Anbieter
       Fujitsu Siemens-Server
       Sun Microsystems-Server
       IBM BladeCenter HSxx (mit Intel-Prozessor)
       IBM BladeCenter JSxx (mit POWER-Prozessor)
       IBM BladeCenter LSxx (mit AMD-Prozessor)
       Dell-Server
       IBM Systems: System z
       IBM Systems: System p
       IBM Systems: System x
       IBM BladeCenter QSxx (mit Cell BE)
    IBM i (i5 formerly i5/OS V5)
       IBM Systems: System i
    SCO Group (SCO) family
       Thin Clients (alle Marken)
       Fujitsu Siemens-Server
    Solaris (SUN)
       Thin Clients (alle Marken)
       Sun Microsystems-Server
    UNIX family
       Thin Clients (alle Marken)
    Windows Server 2003
       Hewlett-Packard-Server (einschließlich Compaq)
       Andere Server anderer Anbieter
       Fujitsu Siemens-Server
       Sun Microsystems-Server
       IBM BladeCenter HSxx (mit Intel-Prozessor)
       IBM BladeCenter LSxx (mit AMD-Prozessor)
       Dell-Server
       IBM Systems: System x
    Windows XP family
       AnyPlace Kiosk
       Handheld-Einheiten (alle Marken)
       Desktopsysteme und Notebooks (alle Marken, einschließlich ThinkPads/ThinkCentre-PCs von Lenovo)
       SureOne POS System
       IBM SurePOS 4694
       SureOne 4614
       SurePOS 300 Series
       SurePOS 500/600 Series
       SurePOS 700 Series
       Thin Clients (alle Marken)
       Andere Server anderer Anbieter
       IBM Systems: IntelliStation Pro
       IBM IntelliStation Pro (mit Intel- und AMD-Prozessor)
    z/OS 1.6
       IBM Systems: System z
    z/OS 1.7
       IBM Systems: System z
    i 5.4
       IBM Systems: System i
       IBM Systems: Power
    z/OS 1.8
       IBM Systems: System z
    RHEL5
       Cluster 1350
       IBM System Cluster 1600
       Desktopsysteme und Notebooks (alle Marken, einschließlich ThinkPads/ThinkCentre-PCs von Lenovo)
       Thin Clients (alle Marken)
       Hewlett-Packard-Server (einschließlich Compaq)
       Andere Server anderer Anbieter
       Fujitsu Siemens-Server
       Sun Microsystems-Server
       IBM Systems: IntelliStation Pro
       Dell-Server
       IBM Systems: System p
       IBM Systems: System i
       IBM Systems: System x
       IBM Systems: Power
    SLES10
       Cluster 1350
       IBM System Cluster 1600
       Thin Clients (alle Marken)
       Hewlett-Packard-Server (einschließlich Compaq)
       Andere Server anderer Anbieter
       Fujitsu Siemens-Server
       Sun Microsystems-Server
       IBM BladeCenter HSxx (mit Intel-Prozessor)
       IBM Systems: IntelliStation Pro
       Dell-Server
       IBM Systems: System z
       IBM Systems: System p
       IBM Systems: System i
       IBM Systems: System x
       IBM Systems: Power
    z/OS 1.9
       IBM Systems: System z
    IBM i 6.1
       IBM BladeCenter JSxx (mit POWER-Prozessor)
       IBM Systems: System i
       IBM Systems: Power
    z/OS 1.10
       IBM Systems: System z
    Windows Server 2008 (inclusive)
       IBM BladeCenter HSxx (mit Intel-Prozessor)
       IBM Systems: System x

  • + Services

    Consulting
    Branchenspezifische Lösungen
    Professional Services
    Lösungen für kleine und mittlere Unternehmen
    Business-Lösungen: Human Capital Management

  • + Software

    IBM Collaboration (Lotus)
       Messaging and Collaboration
          IBM Mobile Connect


Datum der letzten Änderung:    29.11.2012


OBJ_logo_standard_sehr_klein.JPG

Informationen zum Ansprechpartner

Willi Linder
+431 5856800-31

Unternehmen

OBJENTIS Software Integration GmbH
Mariahilfer Strasse 3/11
Wien, Wien 1060
Austria

1 5856800

Kontakt mit PartnerWorld

Live-Chat ist derzeit nicht verfügbar.


Der Service Live-Chat ist normalerweise werktags von 8 bis 20 Uhr (Eastern Time) verfügbar. Über den Link 'Kontakt' oder einen der anderen Links erhalten Sie sofort Hilfe.